Description:

Die heute verfügbaren Satelliten-Konstellationen im Bereich der Erdbeobachtung, wie z.B. die hochauflösenden Sentinel-Satelliten der ESA, aber auch die Kleinstsatelliten-Konstellationen mit sehr hoher zeitlicher und räumlicher Auflösung, bieten neue Möglichkeiten in der automatisierten Bildauswertung und Informationsextraktion. Die Verarbeitung dieser großen Datenmengen erfordert den Einsatz parallelisierbarer Prozessumgebungen in einer cloudbasierten Infrastruktur und findet optimale Ergänzung durch Deep Learning / Machine Learning Techniken.

Die GAF ist seit mehreren Jahren maßgeblich in die Produktion von Landbedeckungs-Layern mit europaweiter Abdeckung (sog. High Resolution Layer im Bereich Copernicus Land) basierend auf hoch- und sehr hochaufgelösten Satellitendaten involviert und entwickelt dafür weitestgehend automatisierte Prozessketten. Weitere Schwerpunkte bei der Entwicklung automatisierter Prozessketten finden sich im Monitoring von Waldflächen (REDD+) in Afrika oder der Erfassung landwirtschaftlicher Parameter für die Versicherungsindustrie.

Zur Verstärkung unseres Entwicklungsteams im Bereich der (semi-) automatischen Analyse von Fernerkundungsdaten und dem Aufbau und die Implementierung modularer Prozessketten suchen wir motivierte Junior-/Seniorexperten (m/w) mit den Schwerpunkten Fernerkundung, Datenanalyse und Softwareprogrammierung.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Anpassung und Betreuung modularer Prozessketten zur thematischen Bildanalyse und zur Unterstützung automatischer Auswerteverfahren
  • Entwicklung von spezifischen Auswertemodulen/Workflows zur thematischen Bildanalyse mit Schwerpunkt auf optischen Daten (und/oder SAR) vornehmlich in Python (oder R)
  • Schnittstellen-Verknüpfung mit Python Qualitätssicherung von Ausgabeprodukten
  • Dokumentation von Workflows, Tools
Requirements:

Ihr Profil:

  • (Fach-) Hochschulabschluss in Informatik, Geoinformatik, Geographie, Forst- und Umweltwissenschaften, Kartographie, Landwirtschaft, Vermessung o. ä., vorzugsweise mit einem Schwerpunkt auf Fernerkundung und einer der folgenden Disziplinen: Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Landnutzung, Geographie
  • Seniorexperte (m/w) mit 2-3 Jahren Berufserfahrung
  • Juniorexperte (m/w) als Berufseinsteiger mit nachgewiesenen praktischen Kenntnissen (Praktika, Bachelor-, Masterarbeit)

 

Anforderungen:

  • Sehr gute Kenntnisse der mathematischen / physikalischen Grundlagen der Fernerkundung und der thematischen Analyse von Satellitenbildern
  • Sehr gute Programmier-Kenntnisse vornehmlich in Python
  • Selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Innovatives Denken
  • Die Fähigkeit, in einem Team innerhalb eines komplexen Projektumfeldes zu kommunizieren und zu arbeiten
  • Sprachkenntnisse: Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Wünschenswerte Kenntnisse:

  • Erfahrung in der Anwendung von Deep Learning / Machine Learning Verfahren und Techniken
  • Kenntnisse in der Prozessierung und Auswertung von SAR-Daten
  • Kenntnisse in OpenSource Software wie z.B. Orfeo, QGIS, SNAP
  • Grundlegende Kenntnisse in Geodatenbanken (z.B. PostGIS) und SQL
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit Fernerkundungsdaten und der Verarbeitung von GIS Daten im Rahmen der Bachelor-, Masterarbeit, diverser Praktika oder vorheriger Arbeitserfahrungen
Duration:

Je nach Einsatzgebiet variabel (zunächst bis zu max. 2 Jahre befristet, spätere Übernahme nicht ausgeschlossen).

Eintrittsdatum: so bald wie möglich.

Please contact:

Jutta Reil

Email:
recruitingatgaf [dot] de
Phone:

+49 (0) 89-121528-84

Further details:

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in deutscher Sprache unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen an recruitingatgaf [dot] de und verwenden Sie im Email-Betreff das Kennwort: „Experten (m/w) für die Entwicklung modularer Prozessketten in Cloud-Umgebungen im Bereich (semi-) automatischer Bildanalyse basierend auf Fernerkundungsdaten".

Die übermittelten persönlichen Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen in Deutschland entsprechend behandelt.